Kindergottesdienst

Firestarters

Die "große"Kinder erleben und verarbeiten zentrale Themen des Glaubens mittels biblischer Geschichten. Anhand von Geschichten wird das Interesse der Kinder geweckt und Zugang zum Glauben geschaffen. Und sie haben eine lustige Zeit und machen Freunde in der Gruppe.


Die Entwicklung im Alter von 7 bis 14 Jahren:

  • Kinder können langsam zwischen Wirklichkeit und Phantasie unterscheiden. Sie leben stark in Geschichten und wollen die bereits bekannte Geschichten immer wieder hören und erzählen sie selber nach. Sie identifizieren sich mit den Personen einer Geschichte und teilen auch deren Gefühle. Sie haben schon ein klares Verständnis von Fairness: Gutes wird belohnt, Schlechtes wird bestraft. Wichtig ist, über Gott im Alltag in unkomplizierter Weise zu sprechen.
  • Spiele, Rätsel, Gegenstände, Bilder, Rollenspiele und kindgerechte, lebendige Erzählungen helfen, das Interesse zu wecken.
  • Klare Regeln und Rituale helfen den Kindern sich zu orientieren und geben ihnen Sicherheit
  • Kinder haben Ideen, die sie in den Kindergottesdienst einbringen wollen. Sie möchten sichtbarer Teil der Gemeinde sein.
  • Sie wollen Unterstützung von Erwachsenen in ihrem Streben nach Selbständigkeit und Unabhängigkeit.
  • Die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen ist wichtig für die soziale Entwicklung des Kindes.

Unsere Ziele:

  • biblisches Grundwissen durch aktives Lernen aufbauen
  • biblische Erzählungen, Geschichten mit philosophischen und Glaubensinhalten erzählen
  • die Bibel kennen und lieben lernen
  • Gefühle und Glauben erleben und gemeinsam verarbeiten
  • Fertigkeiten wie Beten, Bibellesen und Singen üben
  • Gott feiern
  • Basteln

 

 

AnsprechpartnerAnsprechpartner

Thema

100 Bibel Entdecker Geschichten

Lehrbuch

100 Bibel-Entdecker-Geschichten